Klar, Basics im Schrank sind unerlässlich. Aber wenn wir ehrlich sind: Irgendwann langweilen sie uns einfach zu Tode. Mich zumindest! Und deshalb werde ich es nicht müde, meine Jeans auf alle erdenklichen Arten und Weisen zu pimpen. Mein aktuelles Lieblings-Accessoire für Denim ist (passend zur Winterzeit) Fell.

Fellsaum für deine Jeans

Zu einem Rechteck zurecht geschnitten, lassen sich Fellstücke super vorne an den Saum einer Jeans sticken oder mit Sicherheitsnadeln feststecken.

Das brauchst du:

– eine Jeans

– Nadel und Faden oder ein paar Sicherheitsnadeln

– zwei rechteckige Fell- oder Kunstfellstücke

So geht’s :

Äußere Seitennaht der Jeans auf beiden Seiten 10 cm auftrennen. 2 Fellstücke (Breite des vorderen Saums mal 10 cm) zurechtschneiden. Fellstücke an den vorderen Jeanssaum legen und am Rand feststicken bzw (wer sich spontan schnell von dem Fell trennen können will) von innen mit Sicherheitsnadeln fixieren.

IMG_9765.PNG

 

 

 

Advertisements
Posted by:estelleadeline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s