Denim ist unser bester Freund. Schon immer und für immer. Wer geht schließlich so sehr mit einem durch dick und dünn? Umso mehr freut es mich, dass seit letzter Saison auch wieder Jeansröcke angesagt sind – wunderbar! Und ich spreche nicht von A-Linien-Röcken mit Knopfleisten à la Alexa Chung, sondern von gaaaanz klassischen, schlichten Miniröcken aus Denim. Quasi das Rock-Pendant zu Slim Jeans. Wer sich wie ich gleich eines dieser Modelle geschnappt hat, freut sich sicher auch der vielen Kombinationsmöglichkeiten. Doch wie es immer so ist, hat man bei Klassikern schnell Lust hat auf ein bisschen mehr. Wem es auch so geht, für den habe ich genau das richtige DIY parat: Es geht schnell, einfach und macht aus einem klassischen Jeansmini im Handumdrehen ein super heißes Teil: Side strips à la Gucci!

DIY: Jeansrock mit Side Stripes

Inspirationsquelle: Side Stripes à la Gucci.

Material: 

  • einen Jeans-Minirock
  • Streifband (ca. 1m je nach Länge des Rockes)
  • Schere
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine und passendes Garn (oder Nadel und Garn)

Anleitung:

  1. Streifband auf die Seitennaht legen und die passende Länge abschneiden. Darauf achten, etwa 3 cm Nahtzugabe stehen zu lassen, damit das Band umgeschlagen werden kann und nicht ausfranst. Auf anderer Seite wiederholen.
  2. Band (beidseitig) auf die Seitennähte stecken und Enden nach innen umschlagen.
  3. Mit Maschine oder per Hand am Rand feststeppen.
Advertisements
Posted by:estelleadeline

One thought on “Quick ’n dirty DIY: How to pimp your denim skirt with a side stripe detail

  1. Super gute Idee! Ich hab vor kurzem angefangen aus zwei Hosen einen Denimrock zu machen, nur finde ich es sehr anstrengend durch den relativ dicken Stoff per Hand zu nähen. Hast du dafür einen Trick, der keine Nähmaschine involviert?

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s