Ah, diese ganz bestimmten Streetstyles! Mit viel Bewunderung (und etwas Neid) denkt man sich: Wo hat sie nur diesen Sweater her? Nein, zu kaufen gibts den grad nicht. Und auf Shows oder Pressdays habe ich ihn auch nicht gesehen. Als geübte Fashion-Scan-Maschine lasse ich alle neuen Trends in meinem Kopf Revue passieren. Mit keinem Ergebnis.

Doch wo ein Wille ist, ist auch ein Weg, – aus diesem Grund bin ich schließlich erklärter DIY-Fan. Also ran an das Projekt!

DIY pitted sweater

Was du brauchst:

  • ein oversized Sweatshirt ohne Kapuze
  • eine Stoffschere
  • Pappkarton

So funktioniert’s:

  1. Sweater flach auf den Tisch legen
  2. Karton in den Pulli schieben, so dass er zwischen der Vorder- und der Rückseite des Shirts liegt
  3. Schere ansetzen: Mit der Scherenspitze in den Stoff einstechen und an verschiedenen Stellen Schnitte von etwa einer Scherenlänge setzen.

So trägt man’s:

Im Layering mit lockeren Blusen drunter – erst dann wirkt der Look modern!

 

Advertisements
Posted by:estelleadeline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s